Schwerer Unfall B49 LKW Umfahrung bei Montabaur

Montabaur 22. Oktober 2016. An dem beteiligten Kleinlieferwagen, einem Fiat Ducato, entstand hoher Sachschaden. Die 62- jährige Fahrzeugführerin war in der Gefällstrecke aus Richtung Koblenz kommend, vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug setzte auf die Leitplanke auf und kippte zur Seite.

Fahrer und Beifahrerin wurden dadurch im Fahrzeug eingeklemmt und durch Kräfte der alarmierten Feuerwehr aus Montabaur aus dem völlig zerbeulten Kleintransporter geborgen. Weiter waren zwei Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz.

Am Unfallfahrzeug und auch an der Leitplanke entstand hoher Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise darauf, dass das Unfallfahrzeug vermutlich überladen gewesen sein könnte. Die dahingehenden polizeilichen Ermittlungen dauern an, bis dahin ist der Unfallwagen sichergestellt.

http://www.ww-kurier.de/artikel/52273-lieferwagen-kam-von-fahrbahn-ab---zwei-verletzte